SAMSTAG 5. Dezember 2009 – 16 Uhr Analyse von Spielfiguren – Danny Kringiel

DannyK

Mit welchen Mitteln lassen sich digitale Spiele kritisch-hinterfragend „lesen“? Ideen und Ansätze vermittelt vom Journalisten und Lehrer Danny Kringiel am Beispiel von Max Payne.

Danny Kringiel, Erziehungswissenschaftler, Kunst- und Deutschlehrer, Journalist, Jahrgang 1977. Promotion zum Thema “Computerspielanalyse konkret. Methoden und Instrumente – erprobt an Max Payne 2″ am FB Erziehungswissenschaften der Universität Frankfurt am Main, redaktionelle Tätigkeit für das Computerspielkulturmagazin “GEE”, Mitglied des Computerspiel-Forschungsverbundes AG Games.

www.danny-kringiel.de

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.